Heilpädagogische Wohngruppe für Jungen mit und ohne Migrationshintergrund

Die imBlick Intensivwohngruppen gGmbH hat ein spezielles interkulturell geprägtes Konzept für die Begleitung und Betreuung sowie das Zusammenleben von Unbegleiteten Minderjährigen und Jugendlichen mit einem heilpädagogischen Betreuungsbedarf in der Altersklasse von 12-18 Jahren entwickelt und setzt dieses in Mittelberg/Allgäu um. 

Die Unbegleiteten Minderjährigen kommen oftmals aus einer langwierigen und traumatisierenden Flucht aus ihren Heimatländern ohne Schutz und Verlässlichkeit durch Eltern oder Verwandte in Deutschland an. Sie haben neben ihrer Heimat und den bekannten kulturellen Sitten und Gebräuche auch ihre Bezugspersonen und Freundschaften zurückgelassen.

Jugendliche, die in Deutschland in prekären familiären Bezügen leben oder bei denen aufgrund sonstiger Schwierigkeiten ein Leben in der Herkunftsfamilie für einen Zeitraum oder dauerhaft nicht möglich ist, können in unserer Wohngruppe einen Neustart beginnen.

Unser hochprofessioneller pädagogischer Ansatz hilft und unterstützt die uns anvertrauten Jugendlichen. In unserer tagtäglichen Arbeit greifen wir ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse auf und begleiten sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Weitergehende Informationen finden Sie in unserem Konzept.


Download: Konzeption imBlick Intensivwohngruppen gGmbH